C64 Handbuch


<<zurück (Seite 71) vor>>
 

Page 71
background image
63
Aber wie es Speicherplätze im COMMODORE 64 gibt, die die
Bildschirmfarben bestimmen, so gibt es auch Speicherplätze, die den
verschiedenen Bildschirmpositionen zugeordnet sind.
DER BILDSCHIRMSPEICHER
Da der Bildschirm unseres Computers aus 25 Zeilen a 40 Zeichen
besteht, können wir 1000 Zeichen auf ihm unterbringen und brauchen
natürlich genauso viele Speicherplätze, die Informationen darüber
enthalten, welche Zeichen sich in den einzelnen Bildschirmpositionen
befinden. Wir können uns den Bildschirm als rechtwinkliges Gitter
vorstellen (siehe unten), und jeder "Masche" in diesem Gitter entspricht
eine SpeicherzelIe.
Sie können in diese Speicherzellen Werte zwischen 0 und 255
hineinschreiben ("poken"); welche Zeichen Sie dann an der
entsprechenden Stelle auf dem Bildschirm ausgedruckt erhalten, können
Sie der Tabelle im Anhang E entnehmen.
Spalte
0
10
20
30
39
1063
1024
1064
1104
1144
1184
1224
1264
1304
1344
1384
1424
1464
1504
1544
1584
1624
1664
1704
1744
1784
1824
1864
1904
1944
1984
0
10
Zeile
20
24
2023
Der Bildschirmspeicher des COMMODORE 64 beginnt bei 1024 und geht
bis zur Speicherstelle 2023. Die Speicherstelle 1024 entspricht dabei der
linken oberen Ecke des Bildschirms und die Adressen nehmen

<<zurück (Seite 71) vor>>